Nachtragshaushalt 2017 einstimmig beschlossen

Gute Nachricht für die Freiwillige Feuerwehr sowie für die Bürgerinnen und Bürger. Der Rat der Stadt Wetter (Ruhr) hat in seiner Sondersitzung am vergangenen Donnerstag (31.08.2017) die Satzung über den Nachtragshaushalt für das laufende Jahr einstimmig beschlossen.

Diese wurde notwendig, da ein Neuanschaffungspreis für ein Rettungsfahrzeug mit Drehleiter die haushalterischen Ermächtigungen deutlich übersteigt. Sicher erhält die Stadt für das in diesem Jahr verunfallte Fahrzeug noch eine Versicherungsleistung, aber nach Zeitwert. 

Mit dieser Entscheidung sind die Mittel für eine Neuanschaffung bereit gestellt, um möglichst zeitnah im Sinne der Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger mit der Ausschreibung für den Erwerb eines neuen Drehleiterwagens zu beginnen. 

Sämtliche weiteren Rahmenbedingungen im Haushalt, wie z. B. die Höhen von Grundsteuer B oder Gewerbesteuer blieben gegenüber dem Beschluss im Herbst letzten  unverändert.